[sofort-abschalten] Mittwoch, 13.4. ist Stichtag!

Liebe Unterstützer_innen,
 
ihr lest soeben den vierten Newsletter des Bündnisses „Sofort Abschalten!“
 
Über 18.000 Online-Unterschriften, und gut 10.000 Unterschriften auf Papier – wir danken Euch für die tolle Zustimmung und Unterstützung unserer Petition(en)!
Wir haben in den letzten zehn Tagen vieles versucht, um satt über die 50.000 zu kommen, die benötigt werden, damit die Petition behandelt wird. Unsere Online-Wette hat unserer Kampagne mehrere Tausend Unterschriften eingebracht, für einen Befreiungsschlag hat es jedoch nicht ausgereicht. Und ob der großangelegte Versand von Mitmach-Kits Früchte trägt, erfahren wir erst am Montag oder Dienstag.
 
Im Moment haben wir zwei Probleme, und da setzen wir weiter ganz stark auf Eure Hilfe:
 
Problem 1:
Eine chaotische Verwaltung des Petitionsausschusses: ständig wechselnde Auskünfte, aber niemand legt sich fest.
Deshalb seht es uns bitte nach, dass wir schon mehrmals auf geänderte "Spielregeln" des Ausschusses reagieren mussten. Derzeit müssen wir leider davon ausgehen, dass der Ausschuss die Stimmen unserer beiden Petitionen nicht zusammenzählt. Das Positive daran: jede_r darf beide Petitionen unterzeichnen, und wir bitten Euch dringend darum, dies auch rasch zu tun. Setzt neben jeder Online-Zeichnung von Andreas Kempers Petition noch eine Unterschrift unter Franziska Heines Petition. Und wer schon auf den Sammellisten für Franziskas Petition unterschrieben hat, registriere sich bitte auch online beim Bundestag und zeichne dort noch Andreas' Petition.
Listen und Links findet Ihr wie gehabt auf unserer Homepage: http://www.sofort-abschalten.de
 
Problem 2:
Die Zeichnungsfrist dauert 6 Wochen. Aber: die entscheidende Hürde, 50.000 Stimmen, muss schon nach der halben Zeit genommen werden, um in die öffentliche Anhörung zu kommen.
Dieser Termin ist sehr knapp, es ist der kommende Mittwoch, 13. April!
 
Lösung:
Gerade jetzt kommt es auf jede Stimme an.
Online und auf den Listen.
Und schickt uns die Listen ganz schnell.
 
Damit die Listen direkt in Berlin gesammelt und dem Bundestag ausgehändigt werden können, schickt Ihr sie jetzt bitte nicht an die aufgedruckte Anschrift, sondern direkt an dieser Adresse:
[...] 10969 Berlin.
Sie müssen spätestens am Mittwoch, 13.4. dort ankommen!
Reicht die Zeit hingegen nicht für den Postversand bis zum 13.4., dann faxt die Listen an diese Nummer:
0941 / 599 [...]
 
Und noch etwas:
Auch wenn nicht alles so glatt gelaufen ist, wie wir es uns gewünscht haben, haben wir unendlich viel Zeit und Mühe und auch einiges an Kosten in die Kampagne gesteckt.
Ihr könnt uns helfen diese zu decken, indem Ihr spendet an:
Südwestdeutsche Anti-Atom-Initiativen
Kennwort: „Petition“
Kontonummer: 60 20 26 75 01
GLS-Bank, BLZ: 430 609 67
 
Danke, und herzliche Grüße
 
Euer Sofort-Abschalten-Team
 
http://www.sofort-abschalten.de
E-Mail: info@sofort-abschalten.de